Der Gemeindebrief "Zwischen den Kirchtürmen"

Hier finden Sie die Ausgaben unseres Gemeindebriefs "Zwischen den Kirchtürmen" zum Download.


Ausgabe 01/2022 | Dezember 2021 - Februar 2022 - "Herztöne" hier als PDF downloaden

application/pdf GB_SRH_12_2021_02_2022_online.pdf (5,0 MiB)

Eine Kirche ohne Orgel, das können sich wohl die meisten von uns nicht vorstellen. Denn erst die Orgel gibt der Kirchenmusik ihren besonderen Klang und füllt ganz ohne elektronische Verstärkung das Kirchenschiff mit ihrem Zauber. Mich holt die Orgel ab. Sobald sie erklingt, verfliegen die Alltagsgedanken, ich singe mit und bin angekommen im Gottesdienst.

Aber Orgeln können natürlich noch viel mehr. Ich habe mich gerade mit einem der bekanntesten Stücke der Orgelmusik, Toccata und Fuge von Johann Sebastian Bach, eingestimmt. Selbst auf meiner kleinen Anlage kann ich die unterschiedlichen Klänge der Orgelpfeifen hören und unterscheiden. Und um wieviel besser klingt das Ganze erst live auf einer echten Orgel in einer unserer Kirchen.

Lesen Sie mehr zu unseren Orgeln im neuen Gemeindebrief.


Ausgabe 04/2021 | September 2021 - November 2021 - "Zwischenräume" hier als PDF downloaden

application/pdf GB_SRH_O9_11_2021_online.pdf (7,2 MiB)

„Da möchte ich nicht tot über dem Zaun hängen“, wer kennt ihn nicht, diesen markigen Spruch. Da geht es dann meist um einen Ort, den man nicht besonders mag, der einem nicht gefällt. Als ob es einen Ort gäbe, an dem man gerne tot über dem Zaun hängen möchte. Nein, so einen Ort gibt es natürlich auch nicht. Aber es gibt Orte, an denen wir uns gut vorstellen können, unsere letzte Ruhestätte zu finden. Der Spruch mit dem Zaun macht deutlich, dass sich viele Menschen, ob gläubig oder nicht, ganz intensiv mit dieser Frage beschäftigen. Der Tod und was danach kommt, beschäftigt letztlich jeden von uns, dieser Frage kann sich niemand entziehen.

Mit dem Thema Zwischenräume wollen wir zum Nachdenken über diese Fragen anregen. Nehmen Sie sich die Zeit und lassen Ihren Gedanken freien Lauf.


Ausgabe 03/2021 | Juni 2021 - August 2021 - "Neuanfang" hier als PDF downloaden

application/pdf GB_SRH_O6_08_online.pdf (5,3 MiB)

Ein Neuanfang ist etwas Besonderes. Selbst wenn man bereits mehrere erlebt hat, wie den Schulanfang, einen neuen Arbeitsplatz oder einen Umzug, ist doch jeder Neuanfang wieder anders und aufregend. Ich habe Achtung vor Neuanfängen. Einerseits bringen sie neue Eindrücke und Chancen, andererseits Herausforderungen und Unbekanntes mit sich. Und sie fordern Abschied von Altem. Manche Neuanfänge werden uns aufgedrängt. Sie sind unvermeidlich, aber wir können selbst entscheiden, was wir daraus machen.