Konfirmation und Konfirmandenunterricht

In unserer Gesamtkirchengemeinde gibt es 2 mögliche Wege zur Konfirmation.

Der 1. Weg - Konfirmandenunterricht in der 4. und 8. Klasse

Die Kinder absolvieren schon während der vierten Klasse das erste Konfirmandenjahr an einem regelmäßigen Termin im wöchentlichen Rhythmus. Kinder, die in Sehnde im Ganztag zur Schule gehen, können den sogenannten Minikonfer zeitlich im Rahmen des schulischen Ganztages wahrnehmen. Der Minikonfer wird in Sehnde von Pastorin Damaris Frehrking, in Rethmar von Diakonin Tamara Meyer-Goedereis angeboten. Eltern begleiten den Unterricht zum Teil auf freiwilliger Basis mit. Kinder sind in der Teilnahme nicht an ihren Wohnort gebunden.

Während der 5., 6. und 7. Klasse werden die Kinder zu verschiedenen Veranstaltungen wie Kinderkirchentagen, zum Pfingstcamp oder zu einer Wochenendfreizeit eingeladen.

Während der 8. Klasse erfolgt der Unterricht in Sehnde und auch in Haimar/Rethmar im Blockmodell. Die Jugendlichen besuchen an einem Samstagvormittag im Monat den Unterricht. In Sehnde wird der Blockunterricht von den Pastorinnen Damaris Frehrking und Ricarda Schnelle geleitet, in Haimar/Rethmar von Diakonin Tamara Meyer-Goedereis und Pastor Sebastian Hohensee. Ältere Jugendliche begleiten den Unterricht als Teamer ebenfalls mit.

Dieser Weg wird mittlerweile von mindestens 90% eines Jahrgangs gewählt.

Der 2. Weg - Konfirmandenunterricht in der 7. und 8. Klasse

Jugendliche, die während der Grundschulzeit kein erstes Konfirmandenjahr absolviert haben, können zur 7. Klasse in den Konfirmandenunterricht einsteigen. Der Konfirmandenunterricht in der 7. Klasse für Sehnde, Haimar und Rethmar gemeinsam von Diakonin Tamara Meyer-Goedereis angeboten.

Zum Hauptkonfirmandenjahr in der 8. Klasse ordnen sich die Jugendlichen in der Regel wieder ihren Gruppen in Sehnde oder Haimar/Rethmar zu.

 

Zu jedem Konfirmandenjahr gehört auch eine Wochenendfreizeit und eine bestimmte Anzahl von Gottesdienstbesuchen.

Übrigens: Die Taufe ist keine Voraussetzung, um mit dem Konfirmandenunterricht zu beginnen. Sie ist aber die Voraussetzung für die Konfirmation und kann in Absprache im Laufe der Konfirmandenzeit durchgeführt werden. Informationen zur Taufe finden Sie hier.

Downloads

Anmeldeformular Mini-Konirmation

application/pdf Mini_KU_Anmeldung.pdf (169,6 KiB)