Sinnend vorwärts kommen - Männer pilgern wieder

Männer starten zur Pilgertour rund um das schöne Steinhuder Meer

Foto: Klaus Kastmann
Pilgerweg nach Mariensee Foto: Klaus Kastmann

Wir treffen uns am 6. September 2021 um 9.45 Uhr am Hauptbahnhof in Hannover und fahren nach Neustadt am Rübenberge. Von dort führt uns die 1. Etappe ca. 14 km nach Steinhude wo wir im Gasthaus und Pension „Seemannsgarn“ übernachten. Am Abend können wir durch Steinhude bummeln.

Am 2. Tag geht es im Bogen vorbei an Rehburg nach Mardorf (ca. 18 km). Im Strandhotel Weißer Berg finden wir Quartier.

Die 3. Etappe geht durch Moore und Wald nördlich des Steinhuder Meeres (ca. 18 km) nach Mariensee, wo wir im Hotel Schulz Unterkunft finden.

Am 4. und letzten Tag werden wir das Kloster Mariensee besichtigen und dann den Rückweg nach Neustadt (ca. 10 km) gehen. Die einzelnen Strecken führen uns durch wunderbare flache Landschaft auf teilweise weinig begannen Wegen.

Wir werden wieder regelmäßig in Andachten und inhaltlichen Impulsen das Thema der Tour: Auf_brechen: Mit dem ersten Schritt gibst du dem Leben eine Richtung bedenken. Aber auch die Geselligkeit wird nicht zu kurz kommen.

Voraussetzung ist wetterfeste Kleidung, festes Schuhwerk und ein Rucksack für Kleidung und Verpflegung. Die Pilgertour findet bei jedem Wetter statt.

Natürlich werden wir die dann gültigen Coronabestimmungen beachten.

Für Unterkunft im EZ mit WC/Dusche, Frühstück, Eintritte etc. an den vier Tagen wird ein Kostenbeitrag von 260 € erbeten. Die Teilnehmerzahl ist auf 10 Personen begrenzt. Eine rechtzeitige Anmeldung sichert den Platz.

Anmeldungen werden bis zum 25.Juni 2021 per Mail kastmann@loccum-volkenroda.de oder Telefon 05121-66622 erbeten. Es geht dann von mir ein Anmeldeformular mit der Bitte um rechtsverbindliche Anmeldung zu.

Mitte Juli ist ein Vorbereitungsabend geplant, wo dann letzte Fragen geklärt werden können.

Ich freue mich auf Rückmeldungen!

Klaus Kastmann - Ehrenamtlicher Pilgerbegleiter