Läuft

Neue Pastorin für Haimar, Rethmar und Sehnde stellt sich vor

Pastorin Ricarda Schnelle
Ricarda Schnelle, Pastorin auf Probe

„Wie geht es dir?“ – Auf diese Frage antworten Jugendliche oder junge Erwachsene manchmal mit: „Läuft.“ Das bedeutet so viel wie „Läuft gut“. Und es bedeutet auch, dass es nicht nur „geht“, sondern dass es „läuft“, etwas in Bewegung ist und es voran geht.

In meiner Freizeit gehe ich gerne laufen. Im Idealfall zehn Kilometer. Aber das gelingt mir nicht immer. Manchmal kommen mir das Wetter oder das Sofa dazwischen. Beim Laufen leert sich der Kopf, durch die körperliche Anstrengung tritt alles zurück, was gerade wichtig ist. Dann ist Platz für neue Perspektiven, neue Gedanken.

Zu meinem Lebenslauf: Ich bin vor 33 Jahren in Seesen geboren und in der Nähe von Helmstedt aufgewachsen. Nach dem Theologiestudium habe ich das Vikariat in Braunschweig absolviert und anschließend im Braunschweiger Umland als Pastorin gearbeitet. In den vergangenen vier Jahren war ich als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Uni in Göttingen tätig. Dort habe ich Theologiestudierende unterrichtet und eine Doktorarbeit geschrieben, die sich mit dem Pfarrberuf beschäftigt. Parallel habe ich mich zwei Jahre ehrenamtlich als Pastorin engagiert.

Ich freue mich darauf, nun als Pastorin mit Ihnen ein Stück mitzugehen, durch manchen Tages-, Jahres- und Lebenslauf. An den Tagen, an denen Sie die Frage „Wie geht es dir?“ mit „Läuft“, beantworten können. Und an den Tagen, an denen das Leben stillsteht. Gott läuft mit, an jedem Tag. In jedem Tempo und auf jeder Strecke. Daran glaube ich.

Herzliche Grüße

Ihre Pastorin Ricarda Schnelle

Tabellarischer Lebenslauf

Name: Ricarda Schnelle Geb. 1985, Seesen/Harz

Ausbildung
2004 Abitur am Gymnasium Julianum in Heimstedt

2004-2010 Studium der Evangelischen Theologie in Erlangen und in Münster/Westfalen

2010 Erstes Theologisches Examen (Ev.-luth. Landeskirche in Braunschweig)

2010-2012 Vikariat in St. Johannis Braunschweig und im Predigerseminar in Loccum

2012 Zweites Theologisches Examen

Berufliche Laufbahn
2013 Pfarrerin auf Probe im Pfarrverband Watenstedt mit Barnstorf, Gevensleben und Ingeleben (Propstei Heimstedt, Landeskirche Braunschweig)

2013 Ordination

2014 - 2018 Wissenschaffliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Praktische Theologie an der Georg-August-Universitât Göttingen (Prof. Dr. Jan Hermelink)
In diesem Rahmen: Anfertigung einer praktisch-theologischen Dissertation über den Pfarrberuf, die im Laufe des Jahres abgeschlossen wird. Lehrtätigkeit im Studiengang Magister Theologiae (,,Pfarramtsstudiengang"), insbesondere in den Bereichen der Predigtlehre (Homiletik), Seelsorge sowie zur Vor- und Nachbereitung des Gemeindepraktikums, das Theologiestudierende im Rahmen ihres Studiums absolvieren müssen.

2015 - 2016 Ehrenamflich beauftragte Pastorin in der ev.-luth. Jona-Kirchengemeinde in Göttingen

Ab 1.5.2018 Pastorin in Haimar, Rethmar und Sehnde

Zurück