Evern | 25. September 2022

Rückblick: Die Feier zum 170-jährigen Kapellenjubiläum in Evern rund um die St.-Georgs-Kapelle

Am 24. September wurde in und um die St.-Georgs-Kapelle in Evern Geburtstag gefeiert. Zum 170. Jubiläum der Kirchweihe gab es ein kleines Programm und vor allem gute Stimmung.

Die bewegende Geschichte der am 21. September 1852 geweihte Kapelle und ihrer Vorgängerbauten wurde zunächst von Mitgliedern des Verein „Historisches Evern“ erläutert.

Es folgte der Festgottesdienst. Dort erklangen Texte und Lieder, die bereits die Besucherinnen und Besucher vor 170 Jahren lasen und sangen. Besonders an der Feier war dabei, dass die Kapelle sich selbst zu Wort meldete und erzählte, was sie ihr alten Steine an Schönem und Traurigem erleben durften.

Ein festliches Zusammensein ermöglichte die Junggesellschaft und Kersten Schmahlstieg, die unter den alten Bäumen für Sitzgelegenheiten sowie ausreichend Speisen und Getränke sorgen. Das Highlight des Abend war dabei der Auftritt des Blasorchesters der Freiwilligen Feuerwehr Evern, das auf ein begeistertes Publikum traf. Trotz des bescheidenen Wetters wurde es ein gelungenes Jubiläum für die kleine Kapelle.

Zurück