Sehnde-Rethmar-Haimar | 4. September 2022

Das hat Spaß gemacht: Unsere Gottesdienste zum Erntedankfest

Am 2. Oktober in der Kreuzkirche und am 3. Oktober auf dem Hof Friehe in Rethmar haben wir Erntedank gefeiert. Der Kinderchor sang die Geschichte von Josef, durch den eine Hungersnot überwunden werden konnte und auch ein schwerer Streit. Mit Papierfliegern vertrauten wir Gott an, was wir bedauern und bereinigen wollen.

In Rethmar brachten die Kinder der KITA huckmuck ihre Erntegaben, tanzten zu unseren Liedern und wir konnten sogar eine Taufe feiern. Die Botschaft von Erntedank lautet dieses Jahr: "Wenn es dir gut geht in dem Land, in dem du lebst mit Überfluss, dann vergiss nicht, dass ich es dir gegeben habe und halte dich an meine Gebote!"

Dieses Wort ermahnt uns, unsere Grenzen anzuerkennen und die Güter der Erde viel mehr wertzuschätzen. Es lohnt sich, wieder mehr darüber nachzudenken, was ein gutes Leben ausmacht und was uns gute Lebensmittel wert sind!

Zurück