SMAP

Smap ist ein Kooperationsprojekt der Kirchengemeinden der Region 5, des Kirchenkreisjugenddienstes Burgdorf und der Kooperativen Gesamtschule Sehnde

Es wendet sich an Jugendliche ab 14 Jahre (9 Klasse), die noch zu jung sind, um die Juleica (Jugendgruppenleitercard) zu machen.
Jugendliche sollen befähigt werden, in der Kirchengemeinde selbstständig und im Team Verantwortung zu übernehmen und Angebote zu erarbeiten.

 

 

 

 

Das Programm:

Folgende Elemente gehören zu Smap:

  • Praktikum in der Kirchengemeinde oder in anderen ehrenamtlichen Bereichen und deren Auswertung
  • 1 Wochenende Pädagogik mit folgenden Schulungsinhalten: Kommunikation, Eigenwahrnehmung, Fremdwahrnehmung, Gruppenpädagogik, Konflikte
  • 1 Wochenende zum Thema Organisation: Planung und Organisation für den Bereich Freizeiten und Tagesangebote (Sprechen vor der Gruppe, Einheiten durchführen)
  • 1 theologisches Wochenende: Mein eigener Glaube (Selbstfindung), theologische Einheiten planen, Werte etc., Planung von Andachten, Planung und Durchführung eines Jugendgottesdienstes
  • 1 Schulungstag zum Thema Recht (durchgeführt durch den Jugenddienst im Kirchenkreis Burgdorf)
  • Abschluss ist die Planung, Vorbereitung und Durchführung eines eigenen Projekts in kleinen Teams mit anschließender ausführlicher Auswertung
  • Die Jugendlichen bekommen in einem feierlichen Gottesdienst ihre Zertifikate überreicht

Diese Themenbereiche werden ausgebildet von Jenny Benjamin, Damaris Frehrking, Miriam Greschok, Cedric Bätje, Fabian Greschok und Ole Märtins

Zielgruppe: Jugendliche ab 14

Kosten 20€